Notruf aus dem All! Einladung zur Regionswölflingsaktion

Liebe Akelas,

leider mussten wir aufgrund der Corona Pandemie die geplante Regionsmeutenfahrt absagen. Allerdings wollen wir für die Wölflingen trotzdem eine Aktion anbieten. Da wir alle nicht voraussehen können, wie sich die Situation in den nächsten Wochen entwickelt, haben wir uns dazu entschieden die Tagesaktion dezentral ablaufen zu lassen. Jede Meute wird in ihrem Ort an der „Mission“ teilnehmen. Dadurch vermeiden wir die Anreise in Bus und Bahn, sowie den Kontakt zwischen den Meuten.

Nichtsdestotrotz werden die Meuten zusammen an der Mission arbeiten und diese nur gemeinsam erfolgreich abschließen können.

Geplant ist eine Art Stationenlauf bzw. Schnitzeljagd. Diese wird von uns komplett vorbereitet und ihr erhaltet alles, was ihr dafür braucht von uns. Die Stationen werden Ortsunabhängig sein. Ihr müsst dann nur noch in eurem Ort passende Orte finden. Es wird auch Elemente geben, bei denen ihr mit uns (der Kommandozentrale) oder den anderen Gruppen kommunizieren werdet.

Die Mission startet um 10 Uhr und dauert bis ca. 17 Uhr. Für Mittags sollen die Kinder sich eine Brotzeit einpacken (somit müssen wir uns nicht um das Gastro Hygienekonzept kümmern).

Genauere Infos dazu erhaltet ihr in den nächsten Wochen. Wenn ihr Fragen habt, dann meldet euch bitte bei uns.Bitte gebt uns bis 2.10. (gerne schon früher) Rückmeldung, ob und mit wie vielen Wölflingen ihr teilnehmen werdet. Wir denken, dass wir mit dieser Aktion eine gute Alternative gefunden haben, um den Wölflingen trotzdem etwas bieten zu können.

Wir freuen uns auf euch!
Anna-Lena, Malte, Katja